Neues Einkaufscenter am Plärrer

Große Neueröffnung am 28. Oktober 2020

Der Plärrer gehört zu den Hauptverkehrsknotenpunkten in Nürnberg und ist ein wichtiges Drehkreuz für den örtlichen ÖPNV. Seit guten eineinhalb Jahren fehlt dem Standort ein Nahversorger mit Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf.

Dies soll sich nun ändern, denn am 28. Oktober 2020 öffnet der PLÄRRERMARKT nach reichlich 15 Monaten Umbauzeit seine Pforten und präsentiert sich als attraktives Shoppingcenter mit vielfältigen Einkaufsmöglichkeiten.

Ankermieter ist Edeka Nordbayern-Sachsen-Thüringen (NST) mit einem E center, das als Vollsortimenter auf jetzt rund 3.000 Quadratmetern Verkaufsfläche die Nahversorgung der Anwohner und Pendler leistet. Mit über 25.000 Artikeln bietet das E center neben dem ausgeprägten Angebot an Lebensmitteln, den Kunden auch eine große Auswahl an Non-Food-Artikeln, u. a. Kleinelektronik, Spielwaren und Haushaltswaren. Eilige Kunden können ihren Einkauf schnell an den neuen, bargeldlosen Self-Scanning-Kassen abwickeln.

Weitere Händler wie dm Drogeriemarkt, NKD, TEDi, kik, Takko Fashion, Selma Öz Butik, Mit uns Reisen, green Orient und New York Nails ergänzen das Angebot. Abgerundet wird das Shoppingcenter von einem großen Foodcourt mit verschiedenen Restaurants und Imbissen.

Hinter der Neugestaltung des Standortes steht die CEV Handelsimmobilien GmbH, eine 100-prozentige Tochter von Edeka. Gemeinsam mit dem Planungsbüro Kehrbach Planwerk hat CEV die unteren drei Etagen des Gebäudes aufwendig renoviert und umgebaut. So sind ein ansprechendes, lichtdurchflutetes Atrium sowie Ladenflächen mit modernster Ausstattung entstanden, die über eine breite Rolltreppe erreichbar sind. Ein geräumiger Aufzug und ebene Zugangswege stellen die Barrierefreiheit des Centers sicher. Der PLÄRRERMARKT verfügt über einen eigenen Zugang zur U-Bahn, was vor allem für Pendler von großem Vorteil ist. In den oberen Etagen befinden sich Arztpraxen und Büroräume.

Das Gebäude, das vielen Nürnbergern aus vergangenen Zeiten noch als Marktkauf Filiale in Erinnerung ist, wurde 2007/2008 im Rahmen der bundesweiten Übernahme von Marktkauf durch die Edeka ebenfalls mit übernommen. Die Häuser wurden in den letzten Jahren aufwendig umgebaut und revitalisiert. Der Markt „Am Plärrer“ bildet nun nach Aussage von Edeka Vorstandssprecher Sebastian Kohrmann „den Abschluss dieser erfolgreichen Investitionsoffensive in Nürnberg.“ Immerhin 20 Millionen Euro hat sich Edeka die Sanierung und Revitalisierung dieses Standortes kosten lassen und so auch einen großen Beitrag zur Aufwertung dieses Stadtviertels geleistet.

Vom 28. bis 31. Oktober feiert der PLÄRRERMARKT unter Einhaltung der aktuell geltenden Hygienevorschriften jeweils von 09:00 bis 20:00 Uhr große Eröffnung mit attraktiven Angeboten. Spannende Aktionen wie „Knack den Tresor“ mit Gewinnen bis zu 25.000 Euro sorgen für Spaß, Spannung und Unterhaltung für die ganze Familie. Edeka verlost zudem exklusiv zur Neueröffnung eine Harley Davidson.

Die Stadt Nürnberg plant bereits seit einiger Zeit eine komplette Umgestaltung des Plärrers. In den nächsten Tagen und Wochen sollen die finalen Konzepte vorgestellt und mit dem Projekt begonnen werden. Demnach soll der Plärrer grüner werden, Lücken im Radwegenetz schließen und einen fußgängerfreundlichen ÖPNV-Knoten darstellen. Der jetzt grundlegend sanierte PLÄRRERMARKT mit seinem Nahversorgungsangebot und der vielfältigen Gastronomie wertet den Standort deutlich auf und trägt so zur positiven Umgestaltung maßgeblich bei.

Die CEV Handelsimmobilien GmbH
Die CEV Handelsimmobilien GmbH ist einer der führenden Handelsimmobilien-Dienstleister in Deutschland. Seit 1994 betreut das Unternehmen unter anderem Fachmarktzentren und Shoppingcenter für Dritte sowie zahlreiche Objekte des EDEKA-Verbundes. Derzeit managen 130 Mitarbeiter von Hamburg / Berlin und den diversen Centerstandorten aus bundesweit rund 2.300 Assets. Von Projektentwicklung und Refurbishments über das klassische Centermanagement bis hin zum Asset-, Property- und Facility Management deckt die CEV den kompletten Lebenszyklus der Einzelhandels-immobilie ab.

EDEKA Nordbayern-Sachsen-Thüringen im Profil
Die EDEKA Unternehmensgruppe Nordbayern-Sachsen-Thüringen ist eine von sieben regionalen Unternehmensgruppen des genossenschaftlich organisierten EDEKA-Verbundes. Sie agiert als Großhandlung und Konzeptgeber für rund 900 Einzelhandelsmärkte in Nordbayern, im nördlichen Baden-Württemberg, Thüringen und Sachsen, die meist von selbstständigen EDEKA-Kaufleuten betrieben werden. Zudem betreibt sie mit der Tochterfirma Franken-Gut zwei Produktionsbetriebe für Fleisch- und Wurstwaren. Die Genossenschaft als Keimzelle der Unternehmensgruppe wurde im Jahr 1912 gegründet. Der Konzern-Außenumsatz betrug im Jahr 2019 rund 3,8 Milliarden Euro. Gemeinsam mit dem selbstständigen Einzelhandel beschäftigt die EDEKA Nordbayern-Sachsen-Thüringen rund 45.000 Mitarbeiter und ist somit einer der größten Arbeitgeber in der Region.

Pressekontakt:
Stephan Trutschler (meeco Communication Services GmbH), Tel.: 0177 3160515
Sabine Michel (smic Events & Marketing GmbH), Tel.: 0911 47585000   

Zurück

Copyright 2021. All Rights Reserved. | Impressum | Datenschutz

Designed by smic!